Brand in einer Druckerei in Düsseldorf

„Noch unter Schock über die Zerstörung meines Lebenswerkes traten wenige Tage später die Versicherungen an mich heran. „Alles kein Problem mit der Brandversicherung“ so hieß es zunächst. Obwohl oder vielleicht gerade wegen einer ausreichenden Feuerversicherungssumme problematisierte die Versicherung die aus meiner Sicht einfach geglaubte Schadenregulierung dann aber, als feststand, daß der Versicherungsschutz ausreichend und die Schadensumme entsprechend hoch sei.
Sie nahm bereits gemachte Zusagen zurück und forderte – für mich vollkommen undurchsichtig – immer wieder neue Beweise. So blockierte und hinderte sie mich von meiner eigentlichen Aufgabe.
Als Unternehmer wollte ich lediglich meine Aufträge erfüllen und meine Kunden zufrieden stellen und konnte keine langwierige Brandschadenregulierung gebrauchen. Auf der Suche nach Hilfe und Unterstützung in dieser immer länger andauernden Auseinandersetzung mit der Feuerversicherung wurde ich über die persönliche Empfehlung eines Freundes auf  Dieter Freigang und seine Kollegen von der GFS Schadenberatung aufmerksam.
Sie kannten genau diese Vorgehensweise und sogar schon die nächsten Schritte und Argumentationen, warum die Auszahlung der Schadensumme sich wieder verzögern sollte. Endlich ging die Schadenregulierung zügig voran und die GFS Schadenberater
traten für meine Ansprüche und Interessen gegenüber der Versicherung ein. Dank der sehr professionellen Unterstützung des GFS-Teams konzentrierte ich mich auf den zügigen Wiederaufbau meines Unternehmens und den Erhalt der damit verbundenen Arbeitsplätze.
Aus dieser persönlichen Erfahrung heraus kann ich Brandopfern und potentiellen Versicherungsopfern die GFS Schadenberatung nur wärmstens empfehlen.“

Gerne dürfen Sie mich anrufen 0170 9330803.
Walter Böttcher, Düsseldorf

 

Brand in einer Druckerei, Düsseldorf
Vollbrand des Gebäudes innerhalb von sechs Minuten im Mai 2013 in Düsseldorf-Angermund aufgrund eines technischen Defektes an einem Gerät. Sämtliche Druckmaschinen und Maschinen zur Weiterverarbeitung wurden zerstört. Das eingeschossige Gebäude brannte vollkommen aus und wurde so stark beschädigt, daß es abgerissen werden mußte.
Der Sachschaden lag bei 4,5 Millionen Euro.

 

Print Friendly, PDF & Email

Brand in einer Druckerei

Brand in einer Druckerei

Brand in einer Druckerei